mitarbeit_stoff

Mitarbeit

Die Arbeiten und Aufgaben, die die Eltern für die Kindergruppe zu erledigen haben (Vereinsvorstand, Verwaltung der Finanzen, Instandhaltung der Kindergruppe etc.), werden zu Beginn des Kindergruppenjahres auf die Eltern aufgeteilt.

 

Kochdienste

Das Kochen wird auf alle Eltern gleichmäßig aufgeteilt mit Ausnahme des Kassiers/der Kassierin und des Obmanns/der Obfrau, die nur die Hälfte an Kochdiensten zu leisten haben.

Eltern, die zwei Kinder gleichzeitig in der Kindergruppe haben, müssen für das zweite Kind nur die Hälfte der Kochdienste leisten (z. B. also nur insgesamt 3 statt 4 im Monat).

 

Putzdienste

Zu jedem Kochdienst gibt es einen Putzdienst. Im Juli und August übernehmen die Eltern der Kinder, die noch in der Kindergruppe sind, die anfallenden Kochdienste, allerdings nicht die Putzdienste.

Einmal im Monat gibt es zusätzlich einen Elternputzdienst, bei dem der Küchen- und Bad/Klo-Bereich und einige Bereiche, die schon arg verschmutzt sind, genauer geputzt werden sollen. (Liste der Dinge, die zu tun sind, hängt im Vorraum. Bitte auch die Betreuerinnen fragen, was gerade besonders wichtig ist.) Auch in den Sommerferien ist immer wieder einiges zu putzen, wofür sich Eltern melden sollten.

 

Betreuungsdienste

Regelmäßige Elterndienste sind in der Kindergruppe Amerlinghaus nicht vorgesehen. Falls eine Betreuerin erkrankt, werden Eltern, die Zeit haben, zur Betreuung herangezogen. Im Notfall wird auf Springer zurückgegriffen.

Ausflüge finden nur mit zwei Betreuerinnen statt. Ausnahme: Kigru-Park, Spittelbergpark (eine Betreuerin alleine) und Wege, bei denen nur ein Verkehrsmittel benützt wird, wie z. B. Dehne Park (eine Betreuerin mit Freiwilliger oder Elternteil).

Comments

Comments are closed